Kreis-Chorverband Harburg-Winsen e.V.

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Internetseite des Kreis-Chorverbandes Harburg-Winsen. 


 

 Das Chorprojekt des Kreis-Chorverbandes Harburg-Winsen e.V. für Herbst 2017

Duke Ellington - Sacret Concerts, für Solo, Chor und Big Band

 

Edward Kennedy „Duke“ Ellington (1899-1974) war einer der
einflussreichsten
amerikanischen Jazzmusiker.

Als Bandleader trug er zur Ausprägung des Swing als Bigband-Stil bei.
Zudem war er sehr experimentierfreudig und probierte neue Klänge und
Spielweisen verschiedener Instrumente aus.

Seine drei Sacred Concerts – „Geistliche Konzerte“ –
sind 1965, 1968 und
1973 als  Auftragswerke großer Kirchengemeinden in den USA entstanden.

„Das wichtigste, was ich jemals getan habe“, sagte Ellington über seine Sacred Concerts.
Messe oder Oratorium wollte er seine Werke nicht betiteln
zu groß waren für ihn historische Vorbilder dieser
musikalischen Gattungen, wie Bach oder Händel.

 

Bescheiden und demütig tritt Ellington mit seinen Geistlichen Konzerten auf.
Teilweise begegnet er biblischen Texten mit einem Augenzwinkern und einer
gewissen Lässigkeit und pointiert so seinen ganz eigenen Zugang zu Spiritualität.

Musikalisch bewegt sich Ellington zwischen Jazz und Swing, Traditionellem und Experimentellem
ohne dabei eine einfache Rezeptionsfähigkeit der Musikaußer Acht zu lassen.
Die Besetzung ist für Sologesang, Sprecher, Chor und klassische Bigband.

Da die originalen Noten und Arrangements als verschollen gelten,
bewährt sich heute eine Aufführungspraxis, die neu arrangierte Teile aus allen
drei Konzerten zusammenführt und dem Chor eine größere Bedeutung zukommen lässt,
als er zu Ellingtons Zeiten hatte. Die Aufführungsdauer dieser
Kompilation beträgt ca. 90 Minuten.

Die Sacred Concerts wurden im Landkreis Harburg bisher noch nicht aufgeführt.
Der Kreis-Chorverband Harburg-Winsen e.V. - der mit Abstand größte Kulturverband im Landkreis
wird unter der Leitung von Stefan Roßberg für die Aufführungen der Sacred Concerts zu einem Projekt-
Chor im kommenden Jahr einladen, der in einer Probenphase Anfang Oktober 2017 das Werkerarbeiten wird.

Als Bigband ist die Sidewinder-Bigband aus Harburg vorgesehen, die vor rund 45 Jahren aus einer
Schulband des Süderelbe Gymnasiums Neugraben hervorging.

Für die zweite Oktoberhälfte 2017 sind dann im
Landkreis Harburg zwei Konzerte und in Harburg und
in Lüneburg jeweils ein Konzert geplant.


Termine

Kennenlern-Probe

20. Mai 2017, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Proben-Phase 29. September - 03. Oktober

Freitag, 29..9., 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Samstag, 30.9., 11:00 Uhr - 19:00 Uhr

Sonntag, 1.10., 11:00 Uhr - 19:00 Uhr

Montag, 2.10., 11:00 Uhr - 19:00 Uhr

Dienstag, 3.10., 11:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Konzerte

Generalprobe am 14.10.

Konzert 1 am 15.10.

Konzert 2 am 28.10.

Konzert 3 am 29.10.

 

Hier klicken für das Anmeldformular
als PDF (zip) zum
downloaden

 


Fragen an:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.