Winsener Männerchor von 1950 e.V.

 

 

 

 

Winsener Männerchor von 1950 e.V.

 

 

 

 

 

Gegründet wurde der Männerchor am 9. August 1950 als "Werkchor Eriksen".
Die Firma stellte dem Chor den
Übungsraum, das Klavier und Liederbücher
und besoldete den Chorleiter Walter Baumgarten.

 

Schnell mehrte sich die Zahl der Mitglieder und schon am 24. August 1950 hatte der Chor 33 Sänger.
Das Motto des Chores: "Wer nicht liebt Wein, Weib und Sang - der bleibt ein Narr, sein Leben lang!"

 

Und als die Firma "Eriksen" 1969 von der Firma "Artos" übernommen wurde,
änderte man den Namen in
"Männerchor Artos".

 

Dann schloß die Firma "Artos" in Winsen ihre Pforten. Der Chor aber blieb bestehen und trägt seit
dem
13. März 1976 den Namen "Winsener Männerchor". Inzwischen gehörten dem Chor 44 Sänger aus
verschiedenen
Berufen an, die unter dem neuen Chorleiter Günter Patz (verst.) umfangreiches Liedgut
vom Volkslied über die leichte Muse bis zur Klassik und Folklore beherrschten.

 

Unser Chor gestaltet verschiedene Ausfahrten, Feste und Touren, hat aber auch viele Auftritte bei
diversen
öffentlichen und privaten Veranstaltungen, bei denen wir unser Liedgut zum Besten geben.

 

Der Chor zählt zur Zeit 33 aktive Sänger und pflegt mit dem "Singzirkel Winsen" eine enge
Chorgemeinschaft.
Diese gegenseitige Unterstützung kommt stets beiden Chören zu Gute!

 

gemeinsame Chorprobe mit dem Singzirkel Winsen ist  jeden Donnerstag  in der "Alten Stadtschule"
in Winsen, Eckermannstraße von 20.00 bis
22.00 Uhr.

 

 

Jeder neue Sänger ist gerne willkommen und darf bei uns an 3 kostenlosen Probeabenden
teilnehmen, um  danach über einen Beitritt zu entscheiden.

 

 

 

 

 

Anprechpartner:

 

1. Vorsitzender Wolfgang Albrecht-Jendreyko,
Telefonnummer 0417172820, Email:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 

Chorleiter Michael Georgi

 

 

 

 

 

Wir waren dabei: Segeberg singt am 8. Juni 2013

 

Zuhören-Mitsingen-Spaß haben

1300 Sänger auf 22 Bühnen, 50 Chöre, 12 Bandsund Solisten,

von 9.30 bis 24.00 Uhr, Fußgängerzone und drumherum,

in Bad Segeberg

 

 

 

 

//